Hoch-Tirol

Auf Skiern durch das Ostalpen Paradies

"Hoch-Tirol"? Hinter dieser Wortschöpfung verbergen sich sechs Skitourentage, mehrere Paradegipfel der Hohen Tauern und rund 9000 Höhenmeter bergauf und bergab. Die anspruchsvolle Skiroute startet in Kasern im Südtirol und führt über die Gipfel des Venedigergebirges inklusive Grossvenediger (3666 m) bis zum höchsten Berg Österreichs, dem Grossglockner (3798 m). 


Highlights
Besteigung des Grossglockner (höchster österreichischer Berg)
Besteigung des Grossvenediger

Täglich ein 3000er
Gemütliche Hütten


Programm

1. Tag 
Start für die Hoch Tirol Skitour ist im Matreier Tauernhaus in Osttirol. Wir steigen genüsslich durchs Maurertal zur Essener-Rostocker Hütte auf.

↑ 1000 Hm / ca. 3.5 Std.

2. Tag 
Heutiger Höhepunkt ist der Grossen Geiger (3360 m), welcher wir in einer imposanten Umgebung besteigen.  Mit der Überschreitung des Türmljochs und einer sehr schönen Abfahrt erreichen wir unsere Unterkunft für diese Nacht - die Johannishütte.

↑ 1150 Hm, ↓ 1300 Hm / ca. 6 Std.

3. Tag
Mit der Überschreitung des vierthöchsten Bergs Österreichs, dem Grossvenediger (3666 m) steht heute ein Highlight unsere Tour auf dem Programm! Vom Gipfel können wir unsereweiteren Routen studieren. Das nächste Highlight folgt zugleich; fast 2000 Höhenmeter Abfahrt nach Innergschlöß stehen uns bevor. Übernachtung im Matreier Tauernhaus.

↑ 1500 Hm, ↓ 1950 Hm / ca. 8 Std.

4. Tag
Nach der langen Abfahrt vom Vortag haben wir heute einen sehr langen Aufstieg über die Amertaler Höhe und die Granatscharte auf den Stubacher Sonnblick (3088 m) vor uns. Abfahrt zum Berghotel Rudolfshütte.

↑ 2000 Hm, ↓ 1300 Hm / ca. 9 Std.

5.Tag
Früh morgens starten wir vom Berghotel Rudolfshütte in Richtung Granatspitze (3086 m). Abfahrt ins Dorfer Tal und Transfer zum Lucknerhaus. Nach einem ausgiebigen Lunch folgt der Aufstieg zur Stüdlhütteam Fuße des Grossglockners.

↑ 1750 Hm, ↓ 1700 Hm / ca. 8 Std.

6. Tag
Am letzten Tag wartet der höchste Berg Österreichs, der Grossglockner, auf uns - das Highlight der Tour.  Eine imposante Skitour führt uns zum Skidepot des Grossglockner. Über den schmalen Grat erreichen wir mit Steigeisen den Gipfel auf 3798 m Höhe. Wunderbare Schlussabfahrt und Rücktransfer, Verabschiedung und Heimreise.

↑ 1950 Hm, ↓ 1800 Hm / ca. 8 Std.

Anforderungen

- Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen bis 40° steil
- Sicheres Abfahren bei allen Schneeverhältnissen
- Trittsicherheit für kurze Gipfelanstiege mit Steigeisen
- Gute Kondition für Skitouren bis 9 Stunden Gehzeit (2000 Höhenmeter im Aufstieg und in der Abfahrt)

Termin

15. bis 22. April 2018 

Weitere Infos

Hier siehst du den ungefähren Streckenverlauf und das Streckenprofil.

Kosten / Anzahl Teilnehmer

CHF 1290.- pro Person (min. 4, max. 6 Teilnehmer)

Inklusive: Führung und Organisation der Tour / Unterkunft mit HP
Exklusive: An- und Rückreise / Kosten für Verpflegung / evtl. Kosten für Bergbahnen und Taxi / Versicherung

Unterkünfte während der Tour

Essener-Rostocker Hütte / Johannishütte / Matreier Tauernhaus / Rudolfshütte / Stüdlhütte
Auf dem meisten Hütten besteht die Möglichkeit zu Duschen.

Benötigtes Material

Materialliste

Anmeldung

Name *
Name

Es würde mich freuen, dich persönlich kennen zu lernen und diese eindrückliche Tour mit dir zu erleben. 
Falls du noch Fragen hast, kannst du mir eine E-mail senden oder mich telefonisch kontaktieren.